~

Es gett Momänt, eh dene wörd ich so gärn chönne es Fotti mache, wo mer gseht wie weich sini Hoor wök send. Die liecht schemmernde ond sech durend verändernde Farbtön.

De helli lüchtendi Chrantz om sini Puppile, wo mer nor gseht, wenn s Liecht ehm rechtige Wenkel drischihnt ond die wenzige grüene Spränkelis, die send nor denn do, wenns ehne grad z passe schihnt.  Ned z vergässe de ufmerksami Bleck, wenn er mech betrachtet.

Wie sech sini Augebraue onder sini Hoor passed ond die dechte Wempere, wo nor zo ehm chönd ghöre.

Wie sechs ahfühlt, wenn sech mini Hand om sini Wange- ond Cheferchnoche schmiegt.

Die chlie Grüebli, wenn er lacht, so es betzeli schief, dass mers fasch ned wörd bemerke, wenn mer ehn ned ganz ufmerksam betrachtet.

Die volle Leppe, wo emmer d Onderleppe es betz ahgnagt esch, well ers eifach ned chan loh drufohme z bisse.

Die Nase, wo ehm perfekt es Gsecht passt, aber ahgäblech ehn Frauenase sell si.

Die 3 Percings eh sim lenke Ohr, ohni die chan ich mer ehn gar ned vorstelle.

Aber es Fotti, wo all das gsehsch, was ich gsehn, wenn ich ehn ahluege, getts leider ned ond werds nie geh.

Perfekt wie du besch, genau well du ned perfekt besch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.